07.07.2020 - 10.07.2020

MTA Vietnam 2020 

Standort: Saigon Exhibition and Convention Center (SECC)
Veranstalter: UBM Allworld 
Turnus: Jährlich   Aussteller: 514   Besucher: 11.932

Branche: Metallbearbeitung, Schneid-und Schweisstechnik, Werkzeugmaschinen

The International Precision Engineering Machine Tools & Metalworking Exhibition & Conference

Die Messe MTA Vietnam findet vom 7. bis 10. Juli 2020 im SECC – Saigon Exhibition & Convention Center in Ho-Chi-Minh-Stadt statt. Die MTA Vietnam wurde 2005 gegründet, früher wurde die Messe jährlich im Wechsel mit Hanoi ausgerichtet, inzwischen findet die MTA Vietnam jedes Jahr im Sommer in Ho Chi Minh City und im Herbst in Hanoi statt. Das Saigon Exhibition and Convention Center (SECC) besteht im Wesentlichen aus einer großen Messehalle mit angeschlossenen Tagungsräumen. Die Infrastruktur und Klimatisierung entsprechen heute üblichen Standards. Die MTA Vietnam in Ho Chi Minh City wächst im längerfristigen stark bzgl. Zahl der Aussteller und Besucher. 514 Aussteller wurden 2019 von insgesamt 11.932 Fachbesuchern besucht. Vor allem deutsche Unternehmen nutzen die gegebene Plattform sehr zahlreich, insgesamt 32 Firmen präsentierten ihre aktuellsten Produkte.

Parallel finden folgende Fachmessen statt: Automation Vietnam, Metrology Vietnam, ToolTec Vietnam, WeldTech Vietnam

2020 haben Sie die Möglichkeit am deutschen Gemeinschaftsstand auf der MTA Vietnam zu besonders günstigen Konditionen teilzunehmen:

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird sich wieder mit einer Firmengemeinschaftsausstellung für deutsche Firmen an der MTA Vietnam in Ho Chi Minh City beteiligen. Unterstützt wird die Beteiligung vom VDW, dem Verband Deutscher Werkzeugmaschinenfabrike e.v.. Diese Form der Teilnahme ist speziell für kleine und mittelständische Firmen ideal, um einen neuen Markt zu erschließen und erste Kontakte zu knüpfen.

Anmeldeunterlagen für den deutschen Gemeinschaftsstand werden im Herbst verfügbar sein. Gerne vermerken wir Ihr Interesse an einer teilnahme und informieren Sie rechtzeitig über Anmeldeunterlagen etc., bitte kontaktieren Sie uns dazu per E-Mail.

Vietnam hat sich als wichtiger Bestandteil internationaler Lieferketten etabliert. Der Abschluss von Freihandelsabkommen fördert die Einbindung des Landes in die Weltwirtschaft. Das Nachfolgeabkommen zum TPP, das Comprehensive and Progressive Agreement for the Trans-Pacific Partnership (CPTPP) findet seit Januar auch in Vietnam Anwendung. Das EU-Vietnam Free Trade Agreement muss noch durch das neue EU-Parlament verabschiedet werden und könnte Anfang 2020 in Kraft treten. (Quelle: GTAI)

https://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/Wirtschaftsklima/wirtschaftsausblick,t=wirtschaftsausblick–vietnam-mai-2019,did=2307196.html#Wirtschaftsentwicklung-Vietnam-bleibt-trotz-rauen-internationalen-Wirtschaftsklimas-auf-Wachstumskurs-

 

 

Infos zur Anmeldung:

Broschüre laden

Beteiligungsform:

Gemeinschaftsstand
Anmeldeschluss: 15.02.2020
Individualstand
Anmeldeschluss: 30.06.2020
Anmeldeformular laden

Förderung:   

Diese Messe wird gefördert:

Ansprechpartner:

Hendrik Taise
+49-(0)221-94 86 45 27
h.taise@balland-messe.de

Saigon Exhibition and Convention Center (SECC)

Vietnam


Diese Messen könnten Sie auch interessieren: